Event: Studioshooting mit Hundeschule Melanie Rose

dogge_schaut_in_kamera_kopfportrait_mit_gebleckter_zung_20220306-105404_1

Zuerst einmal möchte ich mich bei allen Teilnehmern des Shootings ganz herzlich bedanken! Es war wieder einmal ein klasse Event, tolle Menschen und zauberhafte Fellnasen. Große, kleine, ängstliche und freche, modelerfahrene und Newcomer. 
Manche der Näschen waren durchaus eine Herausforderung, am Ende entstanden dennoch von allen tolle Bilder!

An dieser Stelle möchte ich mich zudem noch ganz Herzlich bei Uwe und Julia von UM-Service bzw. Esel Pudelhuhn und Co für das Bereitstellen der Location bedanken! 

Das Event in Zahlen: 1023 Fotos, 15 Hunde, 10 Menschen und 2 Katzen vor der Linse

by Author

Ja, Ihr habt richtig gelesen, bei diesem Event waren auch zwei Samtpfoten mit von der Partie! Um dies für die Stubentiger möglichst entspannt zu gestalten, war das Shooting als letztes geplant. Zugegeben, auch ich war etwas aufgeregt, wie das mit den Beiden klappt - aber es hat geklappt! Die Katze modelte wie ein Profi mit stoischer Ruhe. Der Kater war das Gegenteil, für ein paar Bilder hatte es dennoch gereicht. Hierbei achte ich darauf schnell zu arbeiten und bei gestressten Tieren möglichst schnell Bilder im Kasten zu haben. 

 Der Tag danach - oder jetzt geht die Arbeit richtig los

Die Slots für das Shooting waren je 15 Minuten, bei manchen etwas länger, bei manchen deutlich kürzer. Bei der Tierfotografie muss ich mich immer wieder auf meine tierischen Models einstellen. Zusammen mit der Vorbereitung fürs Shooting, an und Abfahrt sowie Auf und Abbau kommt hier schon einiges an Zeit zusammen. Im Vergleich zu der Arbeit nach dem Shooting ist dies jedoch nichts. 

Die Bilder wollen gesichtet und vorausgewählt werden, grundoptimiert und zur Auswahl Online bereitgestellt. Kunden haben Fragen und letztlich folgt die professionelle Überarbeitung und Retusche der ausgewählten Bilder. 

Automatisierung, professionelle Ausstattung in Hard und Software sowie jahrelange Erfahrung sind hierbei sehr hilfreich, Qualität benötigt dennoch seine Zeit. Falls Ihr Interesse habt, werde ich euch gerne in einem zukünftigen Beitrag den genauen Ablauf und einen Blick hinter die Kulissen geben. 

In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen restlichen Sonntag! 

Übrigens - gerne könnt Ihr mir hier einen Kommentar hinterlassen!


Drucken
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 25. Mai 2022